Wir als Arbeitgeber

Unsere Stellenangebote

Entwicklung ist für jeden möglich – davon sind wir überzeugt. Durch individuell angepasste Arbeit, Beschäftigungsmöglichkeiten nach Maß,  künstlerische Therapien und einen ganzheitlichen Blick auf die von uns begleiteten Menschen gestalten wir Räume für die individuelle Entwicklung jedes Einzelnen.
Gemäß unserer anthroposophischen Grundorientierung ist unser Ziel, ein Höchstmaß an Lebensqualität, Teilhabe und Selbstbestimmtheit zu ermöglichen. Mit unseren 170 Mitarbeiter*innen schaffen wir damit im Berliner Norden einen EntwicklungsRaum für ein zeitgemäßes miteinander Leben, Arbeiten und Wohnen für Menschen mit und ohne Assistenzbedarf.

Wollen Sie Ihren Weg gemeinsam mit uns gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bundesfreiwilligendienst

Wir bieten ganzjährig Plätze für den Bundesfreiwilligendienst in allen Bereichen der Kaspar Hauser Stiftung an. Bewerben Sie sich aktuell zum Beginn am 1. März und am 1. September!


Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

Martina Barnow

Praktikum und Freiwilligendienst

martina.barnow@kh-stiftung.de

030 47 49 05 - 0

 

Weitere Informationen finden Sie hier: Bundesfreiwilligendienst, BFD

 

Heilerziehungspfleger*innen-Ausbildung

In unserem Wohnbereich und im Beschäftigungs- und Förderbereich bieten wir im Rahmen einer

berufsbegleitenden Heilerziehungspfleger*innen-Ausbildung

Stellen an.

Dazu kooperieren wir u.a. mit der Emil-Molt-Akademie.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: bewerbung@kh-stiftung.de

 

 

Heilpädagog*in, Heilerziehungspflege*in, Ergotherapeut*in (*m/w/d)

Für unseren Beschäftigungs- und Förderbereich (BFB)  suchen wir eine engagierte

Heilpädagog*in, Heilerziehungspflege*in,  Ergotherapeut*in (*m/w/d)


zum nächstmöglichen Zeitpunkt in TZ (24-30 Wochenstunden).

Das gehört zu Ihren Aufgaben:

  • Heranführung an und Anleitung von Menschen mit Assistenzbedarf bei der Durchführung von sinnstiftenden Tätigkeiten sowie die Vermittlung von Bildungsinhalten
  • ganzheitliche Begleitung und Unterstützung ihrer Entwicklung zu mehr Selbstbestimmung und das Ermöglichen der Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben
  • Durchführung von Einzelangeboten sowie gruppen- und standortübergreifenden Aktivitäten und Bildungsangeboten
  • Unterstützung bei der Tages- und Wochenstrukturierung, bei der Aktivierung und Pflege von sozialen Kontakten und der Kommunikation
  • Mitwirkung bei der Gestaltung und Umsetzung von bereichsbezogenen und bereichsübergreifenden Konzepten (z.B. Gewaltpräventionskonzept)
  • Durchführung von Pflegemaßnahmen (u.a. Hygiene, ggf. Medikamentengabe)
  • im Rahmen der Bezugsbegleitung: Erstellen des Teilhabeplanes, Dokumentation und Koordination des Hilfesystems
     
      
    Das bringen Sie mit: 
  • eine abgeschlossene Ausbildung als Heilpädagog*in, Heilerziehungspfleger*in, Krankenpfleger*in, Ergotherapeut*in oder eine vergleichbare Ausbildung/Studium
  • kreative, künstlerische und /oder handwerkliche Fähigkeiten
  • eigenverantwortliche Arbeitsweise und organisatorisches Geschick
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit geistigen und körperlichen Beeinträchtigungen
  • ein hohes Maß an Sozialkompetenz und Empathievermögen
  • eine lösungs- und zielorientierte Arbeitshaltung
  • hohe Belastbarkeit und Kommunikationsfähigkeit

Das bieten wir Ihnen

  • eine Vergütung nach AVB vom Paritätischen Wohlfahrtsverband
  • umfangreiche Sozialleistungen wie Kinderzulage und betriebliche Altersvorsorge, Hinterbliebenen- und Berufsunfähigkeitsabsicherung, betriebliches Yoga
  • Wir unterstützen unsere Mitarbeiter (m/w/d) in ihrer persönlichen Entwicklung durch regelmäßige Supervision und überdurchschnittliche Fort- und Weiterbildungen.
  • ansprechende Räumlichkeiten und die Nähe zur Natur
  • ein lebendiges und vertrauensbasiertes Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen in einer zugewandten und offenen Atmosphäre
  • ein gelebtes Gewaltpräventionskonzept

Wollen Sie Ihren Weg gemeinsam mit uns gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung! Senden Sie diese bitte ausschließlich elektronisch per eMail mit Anlagen (PDF-Format) bis zum 30.04.2020

 online an                   bewerbung@kh-stiftung.de

 

Haben Sie Rückfragen? Dann gerne per eMail oder telefonisch unter: 030/474905 -0

nach oben