Wir als Arbeitgeber

Unsere Stellenangebote

Entwicklung ist für jeden möglich – davon sind wir überzeugt. Durch individuell angepasste Arbeit, Beschäftigungsmöglichkeiten nach Maß,  künstlerische Therapien und einen ganzheitlichen Blick auf die von uns begleiteten Menschen gestalten wir Räume für die individuelle Entwicklung jedes Einzelnen.
Gemäß unserer anthroposophischen Grundorientierung ist unser Ziel, ein Höchstmaß an Lebensqualität, Teilhabe und Selbstbestimmtheit zu ermöglichen. Mit unseren 150 Mitarbeiter*innen schaffen wir damit im Berliner Norden einen EntwicklungsRaum für ein zeitgemäßes miteinander Leben, Arbeiten und Wohnen für Menschen mit und ohne Assistenzbedarf.

Wollen Sie Ihren Weg gemeinsam mit uns gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bundesfreiwilligendienst

Wir bieten ganzjährig Plätze für den Bundesfreiwilligendienst in allen Bereichen der Kaspar Hauser Stiftung an. Bewerben Sie sich aktuell zum Beginn am 1. März und am 1. September!


Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

Martina Barnow

Praktikum und Freiwilligendienst

martina.barnow@kh-stiftung.de

030 47 49 05 - 0

 

Weitere Informationen finden Sie hier: Bundesfreiwilligendienst, BFD

 

Sozialpädagoge*in, Heilpädagoge*in, Heilerziehungspfleger, Sozialarbeiter*in für unsere ambulante Wohngemeinschaft (*w/m/div)

In unseren ambulanten Wohngemeinschaften in der Bornholmer Straße, Berlin-Pankow können wir in 3 Wohnungen für 11 Bewohner*innen Räumlichkeiten für ein selbstbestimmtes Leben in Gemeinschaft anbieten. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt erfahrene

Sozialpädagoge*in, Heilpädagoge*in, Heilerziehungspfleger, Sozialarbeiter*in
für unsere ambulante Wohngemeinschaft (*w/m/div)

in Teilzeit max. 30 Wochenstunden

mit Handlungskompetenz und Selbstverantwortung.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung, Beratung und Begleitung der Bewohner in allen Lebensbereichen und alltagspraktischen Fragestellungen (Nachmittagsbetreuung, kein Nachtdienst)
  • Planung und Durchführung von gemeinschaftlichen Gruppenangeboten zur Freizeitgestaltung
  • Unterstützung der Bewohner bei der Gestaltung der Tagesstruktur und Wochenplanung
  • Bewusstsein vermitteln für einen achtsamen und wertschätzenden Umgang miteinander im Zusammenleben in der Gemeinschaft und im Arbeitsleben.
  • Mitwirkung bei neuen Konzepten zur Förderung der Inklusion im Bereich ambulantes Wohnen
  • Koordination und Pflege der Kontakte zu Angehörigen, gesetzlichen Betreuern und Behörden


Sie bringen mit:

  • lebenspraktische Erfahrung und eine pragmatische Herangehensweise mit Sinn für Humor
  • eine werteorientierte Grundhaltung mit einem Gespür für die Bedürfnisse des Einzelnen im Zusammenspiel mit gesellschaftlichen Erwartungen und Regeln
  • eine hohe Kommunikationskompetenz in Verbindung mit Ruhe und Gelassenheit
  • den Mut und die Offenheit, sich neuen Aufgaben zu stellen, Dinge einfach auszuprobieren, Impulse zu setzen, sich selbst zu reflektieren und dabei zu lernen
  • Interesse an einer zeitgemäßen Auseinandersetzung mit der Anthroposophie
  • einen respektvollen Umgang mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen
  • die entsprechende Fachkraftqualifikation
  • eigene WG-Erfahrung und/oder Erfahrung in der Behindertenarbeit ist wünschenswert

Das bieten wie Ihnen:

  • Eine Vergütung nach AVB vom Paritätischen Wohlfahrtsverband.
  • umfangreiche Sozialleistungen wie Kinderzulage und betriebliche Altersvorsorge.
  • Wir unterstützen unsere Mitarbeiter (m/w/d) in ihrer persönlichen Entwicklung durch regelmäßige Supervision und überdurchschnittliche Fort-und Weiterbildungen.
  • ansprechende Räumlichkeiten und die Nähe zur Natur prägen unsere Gemeinschaft in allen Lebens- und Arbeitsbereichen
  • Ein lebendiges und vertrauensbasiertes Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen, in einer zugewandten und  offenen Atmosphäre.

 

Wie wir sind: Von Anfang an Mittendrin!

Ein lebendiges Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen, eine zugewandt offene Atmosphäre, ansprechende Räumlichkeiten und die Nähe zur Natur prägen unsere Gemeinschaft in allen Lebens- und Arbeitsbereichen. Getreu unserem Leitsatz: „Entwicklung ist für jeden möglich“, fördern wir unsere Mitarbeiter*innen in ihrer persönlichen Entwicklung durch regelmäßige Supervision und überdurchschnittliche Fort-und Weiterbildungen. Umfangreiche Sozialleistungen, eine Vergütung nach AVB vom Paritätischen Wohlfahrtsverband und ein ehrliches und vertrauensbasiertes Miteinander sind für uns selbstverständlich.

Wollen Sie Ihren Weg gemeinsam mit uns gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung! Senden Sie diese bitte ausschließlich elektronisch per eMail mit Anlagen (PDF-Format) bis zum 16.02.2020
an: bewerbung@kh-stiftung.de

Haben Sie Rückfragen? Dann gerne per eMail an Frau A. Thomas antje.thomas@kh-stiftung.de

Heilerziehungspfleger*in, Heilpädagoge*in, Altenpfleger*in, Erzieher*in, Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in (*w/m/d)

In unserer Wohnstätte am Schlosspark in Berlin-Pankow finden 25 Erwachsene mit vorwiegend geistiger und körperlicher Beeinträchtigung einen guten Platz zum Leben. Wir wollen unser Angebot an modernen inklusiven Wohnplätzen weiter ausgestalten und suchen dafür zum 01.04.2020 engagierte Fachkräfte mit Gestaltungskompetenz und Initiative als

Heilerziehungspfleger*in, Heilpädagoge*in, Altenpfleger*in, Erzieher*in, Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in für unsere Wohnstätte (*w/m/d) 

                                                                             in  Teilzeit

Ihre Aufgaben:

  • Übernahme von bis zu zwei Bezugsbetreuungen
  • Begleitung und Hilfe bei der Lebensführung und Strukturierung des Alltags im Tagesdienst (2-Schichtmodell, keine Nachtdienste)
  • Individuelle und bedarfsorientierte ganzheitliche Planung der Entwicklungsziele
  • Systematische und individuell anpasste Gestaltung von Fördermöglichkeiten
  • Durchführung der Grundkrankenpflege und Unterstützung bei der Zubereitung von Nahrungsmitteln
  • Durchführung medizinischer Verordnungen und Einhaltung von Hygiene- und Pflegestandards
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung moderner inklusiver Wohnkonzepte
  • Koordination und Pflege der Kontakte zu Angehörigen, gesetzlichen Betreuern und Behörden


Sie bringen mit:

  • eine konstruktiv, werteorientierte Grundhaltung und positive Ausstrahlung mit Sinn für Humor
  • den Mut und die Offenheit, sich neuen Aufgaben zu stellen und Dinge einfach auszuprobieren
  • die Fähigkeit, Impulse zu setzen, sich selbst zu reflektieren und dabei zu lernen
  • ein gutes Gespür für Kommunikation auf allen Ebenen und Kreativität in der Gestaltung Ihres Tätigkeitsfeldes
  • einen respektvollen Umgang mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen
  • Interesse an einer zeitgemäßen Auseinandersetzung mit der Anthroposophie
  • die entsprechende Fachkraftqualifikation und idealerweise Erfahrung im Einsatz unterschiedlicher Betreuungskonzepte
  • Erfahrungen in der stationären Behindertenarbeit ist wünschenswert

 

Das bieten wie Ihnen:

  • Eine Vergütung nach AVB vom Paritätischen Wohlfahrtsverband
  • besonderer finanzieller Ausgleich für Schichtarbeit und Arbeit an Sonn- und Feiertagen.
  • Umfangreiche Sozialleistungen wie Kinderzulage und betriebliche Altersvorsorge, Hinterbliebenen- und Berufsunfähigkeitsabsicherung.
  • Wir unterstützen unsere Mitarbeiter (m/w/d) in ihrer persönlichen Entwicklung durch regelmäßige Supervision und überdurchschnittliche Fort-und Weiterbildungen.
  • Ansprechende Räumlichkeiten und die Nähe zur Natur prägen unsere Gemeinschaft in allen Lebens- und Arbeitsbereichen.
  • Ein lebendiges und vertrauensbasiertes Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen, in einer zugewandten und  offenen Atmosphäre.

 

Wollen Sie Ihren Weg gemeinsam mit uns gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung! Senden Sie diese bitte ausschließlich elektronisch per eMail mit Anlage (alle Dokumente in einer PDF-Datei) bis zum 23.02.2020

an: bewerbung@kh-stiftung.de 

Haben Sie Rückfragen?

Dann gerne per E-Mail an Frau Thomas, Bereichsleitung Wohnen und Pflege, antje.thomas@kh-stiftung.de

 

 

Heilerziehungspfleger*innen-Ausbildung

In unserem Wohnbereich und im Beschäftigungs- und Förderbereich bieten wir im Rahmen einer

berufsbegleitenden Heilerziehungspfleger*innen-Ausbildung

Stellen an.

Dazu kooperieren wir u.a. mit der Emil-Molt-Akademie.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: bewerbung@kh-stiftung.de

 

 

Gärtner*in (*m/w/d) in der Fachrichtung Garten-und Landschaftsbau

Für unseren Beschäftigungs- und Förderbereich (BFB) / WfbM suchen wir eine engagierte

Gärtner*in (*m/w/d) in der Fachrichtung Garten-und Landschaftsbau

ab dem 01.02.20 in TZ/VZ (30-38,5 Wochenstunden).

 

Das gehört zu Ihren Aufgaben:

  • Anleitung von Menschen mit Assistenzbedarf bei der Durchführung von Tätigkeiten im gärtnerischen Bereich (Pflanz-, Pflege und Baumarbeiten) und in der Grünflächenunterhaltung
  • Koordinierung der Arbeitsabläufe, Beschaffung von Arbeitsmaterialien und Bedienung von Maschinen/Geräten im Aufgabenbereich
  • Steuerung und Kontrolle aller im Gartenbereich anfallenden Arbeiten
  • Unterstützung der Menschen mit Assistenzbedarf bei der Tages- und Wochenstrukturierung, bei der Gestaltung von sozialen Kontakten und der Kommunikation
  • Mitwirkung bei der Gestaltung und Umsetzung von bereichsbezogenen und bereichs-übergreifenden Konzepten (z.B. Gewaltpräventionskonzept)
  • Im Rahmen der Bezugsbegleitung:  Erstellen von Teilhabeplänen, Dokumentation und Koordination des Hilfesystems
     
     
     

Das bringen Sie mit: 

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gärtner*in in der Fachrichtung Garten –und Landschaftsbau oder eine vergleichbare Ausbildung/Studium
  • Kenntnisse und Berufserfahrung im gärtnerischen Arbeiten
  • Organisationsgeschick und eine eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • ein hohes Maß an Sozialkompetenz und Teamfähigkeit verbunden mit physischer und psychischer Belastbarkeit
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • Führerschein Klasse B oder BE/Klasse 3
  • Bereitschaft zur Reflexion des eigenen professionellen Handelns und zur Weiterentwicklung fachlichen Schwerpunkte
  • wünschenswert: Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit geistigen und körperlichen Beeinträchtigungen

Das bieten wir Ihnen:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • eine Vergütung nach AVB vom Paritätischen Wohlfahrtsverband
  • umfangreiche Sozialleistungen wie Kinderzulage und betriebliche Altersvorsorge, Hinterbliebenen- und Berufsunfähigkeitsabsicherung, betriebliches Yoga
  • wir unterstützen unsere Mitarbeiter*innen (*m/w/d) in ihrer persönlichen Entwicklung durch regelmäßige Supervision und überdurchschnittliche Fort-und Weiterbildungen
  • ansprechende Räumlichkeiten und die Nähe zur Natur
  • ein lebendiges und vertrauensbasiertes Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen in einer zugewandten und offenen Atmosphäre
  • ein gelebtes Gewaltpräventionskonzept

Wollen Sie Ihre Zukunft gemeinsam mit uns gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung! Senden Sie diese bitte ausschließlich elektronisch per eMail in einem einzigen PDF-Dokument bis zum 31.01.2020:

online an: bewerbung@kh-stiftung.de               

Haben Sie Rückfragen? Dann gerne per eMail oder telefonisch unter: 030/474905 -0

 

 

Netzwerk- und IT Spezialist*in TZ (*w/m/d)

Für unseren Verwaltungsbereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein*en  

Netzwerk- und IT Spezialist*in TZ (*w/m/d)

(bis zu 20 Wochenstunden)
 

Aufgaben sind u.a.:

  • Sie sind verantwortlich für die störungsfreie Funktion, Verfügbarkeit und Sicherheit der Serverlandschaft, der Standortvernetzung, der Computerarbeitsplätze, Smartphones und der Drucktechnik.
  • Sie übernehmen Aufgaben aus dem sog. 1st Level-Support, also Verwalten des Active Directory, Verwalten der Ordnerstruktur und Ordnerberechtigungen und technische Betreuung der  Computerarbeitsplatze.
  • Sie arbeiten eng mit unserem externen IT Dienstleister zusammen und unterstützen ihn bei seiner Arbeit im 2nd und 3rd Level-Support.
  • Sie sind kompetente Ansprechperson für unsere Softwarepartner. Sie agieren hierbei als Key User und übernehmen die Benutzerverwaltung.
  • Sie halten unser und ihr IT Wissen, sowie den Stand unserer Technik auf der Höhe der Zeit.
  • Sie unterstützen uns dabei, unsere Arbeit durch IT noch effizienter zu gestalten. Sie koordinieren und begleiten die Einführung neuer Systeme kompetent und zielsicher.
  • Sie stehen Ihren Kolleg*Innen bei Fragen rund um die IT und Office-Anwendungen zu Verfügung.
  • Unterstützung bei Verwaltungsaufgaben, für die ein spezialisiertes IT Wissen hilfreich ist.  (z.B. Datenbankabfrage, VBA-Programmierung)
  • Sie haben Interesse an neuen Technologien und der qualifizierten Auseinandersetzung im Kolleg*innenkreis mit der Frage, ob diese Technologien uns in unserer Arbeit unterstützen können (z.B. 3D-Druck, Pflegeroboter etc. pp).

 

Voraussetzungen/Anforderungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung im IT-Umfeld (z.B. Systemintegrationsinformatiker*in, Fachinformatiker*in, Informatikkaufmann/-frau, oder vglb)
  • mindestens 2-jährige aktuelle Berufserfahrung im o.g. Aufgabenspektrum
  • Kenntnisse mit dem Windows Server Betriebssystem und Erfahrung mit virtualisierter Umgebung
  • Sehr gute MS-Office-Standard Anwenderkenntnisse (VBA Programmierkenntnisse erwünscht)
  • souveränes und freundliches Auftreten mit einer ausgeprägten Serviceorientierung
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf

Das bieten wir Ihnen

  • Eine Vergütung nach AVB vom Paritätischen Wohlfahrtsverband
  • Umfangreiche Sozialleistungen wie Kinderzulage und betriebliche Altersvorsorge, Hinterbliebenen- und Berufsunfähigkeitsabsicherung, betriebliches Yoga
  • Wir unterstützen unsere Mitarbeiter (m/w/d) in ihrer persönlichen Entwicklung durch überdurchschnittliche Fort-und Weiterbildungen
  • Ansprechende Räumlichkeiten und die Nähe zur Natur
  • Ein lebendiges und vertrauensbasiertes Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen in einer zugewandten und offenen Atmosphäre
  • Ein gelebtes Gewaltpräventionskonzept

Wollen Sie Ihren Weg gemeinsam mit uns gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung! Senden Sie diese bitte ausschließlich elektronisch per eMail mit einer einzigen PDF-Datei bis zum 31.01.2020 an bewerbung@kh-stiftung.de

 

nach oben