Wir als Arbeitgeber

Unsere Stellenangebote

Sehen Sie hier unsere aktuellen Stellenangebote.

Ein lebendiges Miteinander von Menschen mit und ohne Assistenzbedarf, eine zugewandt offene Atmosphäre, ansprechende Räumlichkeiten und die Nähe zur Natur prägen unsere Gemeinschaft in allen Lebens- und Arbeitsbereichen.

Wollen Sie Ihren Weg gemeinsam mit uns gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Stellvertretende Werkstattleitung (*w/m)

Als anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) begleiten wir an drei Standorten in Berlin-Pankow ca. 240 Menschen auf ihrem Weg zur (Wieder-) Eingliederung in das Arbeitsleben. In insgesamt 14 Arbeitsfeldern halten wir eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen Produktions- und Dienstleistungsbereichen vor. In diesem Zusammenhang suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein*e Stellvertretende Werkstattleitung (*w/m) 

In dieser Funktion übernehmen Sie gemeinsam mit unserem Werkstattleiter die Verantwortung für die wirtschaftliche und fachliche Weiterentwicklung unserer Werkstätten und führen personell die Arbeitsbereiche Kunsthandwerk und Konfektionierung. 

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortung für die personelle und wirtschaftliche Führung der von Ihnen verantworteten Arbeitsbereiche unter Berücksichtigung der besonderen Bedürfnisse von Menschen mit Assistenzbedarf
  • Planung, Implementierung und Umsetzung von Marketing-Maßnahmen rund um unser Produkt- und Dienstleistungsangebot.
  • Weiterentwicklung und Ausbau des Produkt- und Dienstleistungsangebotes sowie unseres Vertriebsnetzes.
  • Auftragsmanagement sowie Akquise neuer Kooperationspartner
  • Die personelle Führung, Förderung und Weiterentwicklung eines multiprofessionellen Teams von 20 Mitarbeiter*innen, inkl. Personal- und Entwicklungsgesprächen, Weiterbildungsplanung, Einsatz- und Urlaubsplanung.
  • Vertretung der Werkstattleitung im Bedarfsfall.

Sie bringen mit:    

  • Konzeptionelle Fähigkeiten sowie Freude an der strategischen und inhaltlichen Weiterentwicklung Ihrer Bereiche. 
  • Verantwortungsbereitschaft sowie eine erfolgs- und lösungsorientierte Herangehensweise.  
  • Die Fähigkeit, komplexe Vorgänge zu strukturieren und zu standardisieren. 
  • Organisationstalent, die Fähigkeit zu priorisieren und eine hohe Dienstleistungsorientierung
  • Einen respektvoll-wertschätzenden und achtsamen Umgang mit Menschen mit und ohne Assistenzbedarf; ein integrierendes Wesen, Gelassenheit und Ausdauer sind Teil ihrer Persönlichkeit.
  • Der Blick fürs ‚Ganze‘, Klarheit und Flexibilität gepaart mit hoher Empathie und einem situativen Führungsstil runden Ihr Profil ab.

Ihre Ausbildung und fachliche Erfahrung:

  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor/Master/Diplom) in den Bereichen Wirtschafts- oder Medienkommunikation, Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing oder eine vergleichbare berufliche Ausbildung. 
  • Mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Produktentwicklung, Marketing und Social Media
  • Erfahrung in der Führung von Mitarbeiter*innen und Teams

Wie wir sind: Von Anfang an Mittendrin!
Ein lebendiges Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen, eine zugewandt offene Atmosphäre, ansprechende Räumlichkeiten und die Nähe zur Natur prägen unsere Gemeinschaft in allen Lebens- und Arbeitsbereichen. Getreu unserem Leitsatz: „Entwicklung ist für jeden möglich“ fördern wir unsere Mitarbeiter*innen in ihrer persönlichen Entwicklung durch regelmäßige Supervision und überdurchschnittliche Fort-und Weiterbildungen. Ein ehrliches und vertrauensbasiertes Miteinander sind für uns selbstverständlich. Unsere Vergütung richtet sich nach den AVB des Paritätischen Wohlfahrtverbandes und wird ergänzt durch Leistungen im Rahmen der Altersvorsorge sowie weitere betriebliche Sozialleistungen.

Wollen Sie Ihren Weg gemeinsam mit uns gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung! Senden Sie diese bitte ausschließlich elektronisch, und in einem einzigen pdf-Dokument zusammengefasst, per E-Mail mit Titel Werkstattleitung_IhrName.pdf an:

wolf.hinsching@supervision-hinsching.de 

 

Rechnungswesen und Controlling (*w/m)

Am Hauptstandort in der Rolandstraße, direkt am Schloßpark Niederschönhausen gelegen, kümmern wir uns mit 9 Kolleg*innen um die Finanz- und Verwaltungsbelange aller Bereiche unserer Stiftung. Dabei verstehen wir uns selbst als Bindeglied zwischen den einzelnen Menschen und den vorgegebenen komplexen Regelungen. Zur dauerhaften Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 01.04.2018 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein*e Teamleitung Rechnungswesen und Controlling (*w/m)

In dieser Funktion sind Sie für die fachliche und personelle Steuerung des Rechnungswesenteams zuständig. Den Ausbau dieses Bereichs wollen wir mit Ihnen gemeinsam vorantreiben. 

Ihre Aufgaben:

  • Im Tagesgeschäft tragen Sie die Verantwortung für die operative Steuerung der Fachgebiete Finanzbuchhaltung, Bilanzierung, Internes Rechnungswesen, Controlling und Finanzreporting.
  • Ihnen obliegt die personelle und fachliche Leitung, Förderung und Weiterentwicklung der Mitarbeiter*innen in diesen Bereichen.
  • Sie gewährleisten die sach- und fristgerechte buchhalterische Umsetzung gesetzlicher und einrichtungsinterner Vorschriften. Dies beinhaltet auch die operative Verantwortung für das externe Rechnungswesen und die Koordination der Jahresabschlusserstellung mit Bilanz, GuV, Kapitalflussrechnung, Anhang, Anlagen- und anderen Bilanzspiegeln.
  • Sie verantworten die fristgerechte Abgabe der Umsatzsteuer-Voranmeldungen, die Erstellung der Ertrags- und Umsatzsteuererklärungen sowie die Bearbeitung sonstiger behördlicher, steuerlicher  und  ggf. sozialversicherungsrechtlicher Angelegenheiten.
  • Sie wenden Ihre sehr guten Kenntnisse aller relevanten Rechtsvorschriften sicher in der Praxis an und halten Ihren Kenntnisstand aktuell. Hierdurch sind Sie bei der Vorbereitung, Organisation und Begleitung von Betriebs- und anderen Prüfungshandlungen ein kompetenter und verlässlicher Ansprechpartner. 
  • Idealerweise verfügen Sie über Erfahrung in der Vorbereitung und Abwicklung von zuschuss- und fördermittelfinanzierten Anträgen und Projekten 
  • Die stetige Weiterentwicklung unserer Organisation im Sinne eines „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist uns wichtig. Mit Ihrem Fachwissen und operativen Erfahrung leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur betrieblichen Stabilität und Weiterentwicklung der Kaspar Hauser Stiftung. Hierzu gehört auch die selbständige Erstellung und Aktualisierung von Fachanweisungen, Entscheidungsvorlagen und anderen fachlichen Dokumentationen.

Ihr persönliches Profil:    

  • Sie pflegen einen respektvoll-wertschätzenden Umgang mit Menschen mit und ohne Assistenzbedarf.
  • Sie besitzen eine werteorientierte Grundhaltung und eine positive Ausstrahlung mit dem Herz an der richtigen Stelle. Dabei sind Sie tatkräftig, kooperativ im Umgang und konsequent regelkonform in Ihrem Handeln. 
  • Sie verfügen über eine hohe Auffassungsgabe, Lern- und Entwicklungsbereitschaft und ausgeprägte (finanz-) analytische und konzeptionelle Fähigkeiten. Sie treten fachlich und persönlich sicher auf und zeichnen sich durch eine strukturierte und pragmatische Arbeitsweise mit einem hohen Maß an Zuverlässigkeit und Integrität aus.
  • Sie können die richtigen Prioritäten setzen und Ihre Kolleg*innen zur Entwicklung und Umsetzung von konstruktiven Lösungen motivieren.
  • Sie verfügen über eine gute Dienstleistungsorientierung und  bringen idealerweise erste Erfahrungen in der Personalführung mit.

Ihre Ausbildung und fachliche Erfahrung:

  • Sie sind Bilanzbuchhalter, Steuerberatungs- oder Wirtschaftsprüfungsassistent 
  • Sie sind bereits mindestens 3 Jahre in dem o.g. Aufgabenbereich tätig
  • Sie besitzen sehr gute Anwenderkenntnisse in den MS-Office-Standardanwendungen (vor allem in Excel) und sind versiert im Umgang mit ERPSystemen (insbesondere Finanzbuchhaltung und Controlling).

Wie wir sind: Von Anfang an Mittendrin! 
Ein lebendiges Miteinander von Menschen mit und ohne Assistenzbedarf, eine zugewandt offene Atmosphäre, ansprechende Räumlichkeiten und die Nähe zur Natur prägen unsere Gemeinschaft in allen Lebens- und Arbeitsbereichen. Getreu unserem Leitsatz: „Entwicklung ist für jeden möglich“ fördern wir unsere Mitarbeiter*innen in ihrer persönlichen Entwicklung durch regelmäßige Supervision und überdurchschnittliche Fort-und Weiterbildungen. Ein ehrliches und vertrauensbasiertes Miteinander sind für uns selbstverständlich. Unsere Vergütung richtet sich nach den AVB des Paritätischen Wohlfahrtverbandes und wird ergänzt durch Leistungen im Rahmen der Altersvorsorge sowie weitere betriebliche Sozialleistungen.
Wollen Sie Ihren Weg gemeinsam mit uns gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung! Senden Sie diese bitte ausschließlich elektronisch, und in einem einzigen pdf-Dokument zusammengefasst, per E-Mail mit Titel Rechnungswesen_IhrName.pdf an: 

wolf.hinsching@supervision-hinsching.de 
 

Bereichsleiter*in Verwaltung und Finanzen (*w/m)

Am Hauptstandort in der Rolandstraße, direkt am Schloßpark Niederschönhausen gelegen, kümmern wir uns mit 9 Kolleg*innen um die Finanz- und Verwaltungsbelange aller Bereiche unserer Stiftung. Dabei verstehen wir uns selbst als Bindeglied zwischen den einzelnen Menschen und den vorgegebenen komplexen Regelungen. Zur dauerhaften Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 01.04.2018, bzw. nächstmöglichen Zeitpunkt ein*e Bereichsleiter*in Verwaltung und Finanzen (*w/m)

In dieser Funktion sind Sie für die fachliche und personelle Steuerung des gesamten Verwaltungs- und Finanzbereichs der Kaspar Hauser Stiftung zuständig.

 

Ihre Aufgaben:

  • Als Bereichsleiter*in obliegt Ihnen die Verantwortung und umfassende kaufmännische und administrative Steuerung der Fachabteilungen Finanzen, Personal und Recht, IT, Facility Management, Kommunikation und Marketing sowie Organisation und allgemeine Verwaltung.
  • Sie stellen sicher, dass alle handels- und steuerrechtlichen sowie regulatorischen Gesetze, Bestimmungen und (Verwaltungs-) Vorschriften lückenlos eingehalten werden.
  • Sie verantworten die  Vorbereitung, Organisation und  und Durchführung von Jahresabschluss-, Betriebs- und anderen Prüfungshandlungen und sind Sie eine kompetente und verlässliche Ansprechpartner*in.
  • Sie treiben den Ausbau unserer Planungs- Steuerungs- und Berichtssysteme voran. Mithilfe der von Ihnen weiterentwickelten Steuerungsgrößen und Kennzahlensysteme leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Sicherstellung eines wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs sowie zur langfristigen Aufrechterhaltung und Erhöhung unserer Vermögenswerte.
  • Mit Ihrem souveränen Auftreten unterstützen Sie den Stiftungsvorstand in der Kontakt­pflege und bei Repräsentationsaufgaben, in der Verbandsarbeit und in der Vorbereitung und Durchführung von Vertragsverhandlungen mit Geschäfts- und Finanzierungspartnern.
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Erfahrung in der Vorbereitung und Abwicklung von zuschuss- und fördermittelfinanzierten Anträgen und Projekten
  • Die stetige Weiterentwicklung unserer Organisation im Sinne eines „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist uns wichtig. Mit Ihrem Fachwissen und operativen Erfahrung leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur betrieblichen Stabilität und Weiterentwicklung der Kaspar Hauser Stiftung. Hierzu gehört auch die Erstellung und Aktualisierung von Fachanweisungen, Entscheidungsvorlagen und anderen fachlichen Dokumentationen.

 

Ihr persönliches Profil:               

  • Sie sind eine lösungs- und ergebnisorientierte, entscheidungssichere Führungspersönlich­keit, haben ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und verfügen über ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Integrität und Kooperationsfähigkeit.
  • Ihre Kommunikations- und Kontaktsicherheit befähigt Sie zu einer zuvorkommenden Kunden- und Dienstleistungsorientierung, sowohl zu Kolleg*innen im Innenverhältnis als auch zu externen Partner*innen.
  • Sie haben mit Ausdauer und Gelassenheit ein Team von 10 - 15 Personen erfolgreich geführt und bringen die Fähigkeit und Bereitschaft zum „General Management“ mit.
  • Sie haben eine schnelle Auffassungsgabe, sind konzeptionsstark und verfügen gleichzeitig über eine pragmatische, praxis- und umsetzungsorientierte Arbeitsweise.
  • Sie haben eine positive Ausstrahlung, das Herz an der richtigen Stelle und besitzen eine werteorientierte Grundhaltung. Sie pflegen einen respektvoll-wertschätzenden Umgang mit Menschen mit und ohne Assistenzbedarf.

Ihre Ausbildung und fachliche Erfahrung:

  • Sie haben einen akademischen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften (Schwerpunkt Rechnungswesen, Steuern, Controlling), Wirtschaftsrecht oder Verwaltungswissenschaften.
  • Sie sind bereits mindestens fünf Jahre in dem o.g. Aufgabenbereich tätig, vorzugsweise mit Bezug zur gemeinnützigen Arbeit im sozialen Bereich.
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse aller relevanten Fach- und Rechtsvorschriften, besitzen gute Anwenderkenntnisse in MS-Office und sind versiert im Umgang mit ERP -Systemen (insbesondere Finanzbuchhaltung und Controlling). Die gängigen Tools & Techniken für ein erfolgreiches Projektmanagement sind Ihnen vertraut.

Wie wir sind: Von Anfang an Mittendrin!

Ein lebendiges Miteinander von Menschen mit und ohne Assistenzbedarf, eine zugewandt offene Atmosphäre, ansprechende Räumlichkeiten und die Nähe zur Natur prägen unsere Gemeinschaft in allen Lebens- und Arbeitsbereichen. Getreu unserem Leitsatz: „Entwicklung ist für jeden möglich“ fördern wir unsere Mitarbeiter*innen in ihrer persönlichen Entwicklung durch regelmäßige Supervision und überdurchschnittliche Fort-und Weiterbildungen. Ein ehrliches und vertrauensbasiertes Miteinander sind für uns selbstverständlich. Unsere Vergütung richtet sich nach den AVB des Paritätischen Wohlfahrtverbandes und wird ergänzt durch Leistungen im Rahmen der Altersvorsorge sowie weitere betriebliche Sozialleistungen.

Wollen Sie Ihren Weg gemeinsam mit uns gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung! Senden Sie diese bitte ausschließlich elektronisch, und in einem einzigen pdf-Dokument zusammengefasst, per E-Mail mit Titel Verwaltungsleitung_IhrName.pdf an:

 

wolf.hinsching@supervision-hinsching.de 

 

erfahrene Sozialpädagoge*in, Heilpädagoge*in, Heilerziehungspfleger, Sozialarbeiter*in (*w/m)

In unseren ambulanten Wohngemeinschaften in der Bornholmer Straße, Berlin-Pankow können wir zukünftig in 3 Wohnungen für 11 Bewohner neue Räumlichkeiten für ein selbstbestimmtes Leben in Gemeinschaft anbieten. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt erfahrene Sozialpädagoge*in, Heilpädagoge*in, Heilerziehungspfleger, Sozialarbeiter*in für unsere ambulante Wohngemeinschaft (*w/m) in Teilzeit mit Handlungskompetenz und Selbstverantwortung.

 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung, Beratung und Begleitung der Bewohner in allen Lebensbereichen und alltagspraktischen Fragestellungen (Nachmittagsbetreuung, kein Nachtdienst)
  • Planung und Durchführung von gemeinschaftlichen Gruppenangeboten zur Freizeitgestaltung
  • Unterstützung der Bewohner bei der Gestaltung der Tagesstruktur und Wochenplanung
  • Bewusstsein vermitteln für einen achtsamen und wertschätzenden Umgang miteinander im Zusammenleben in der Gemeinschaft und im Arbeitsleben.
  • Mitwirkung bei neuen Konzepten zur Förderung des Inklusion im Bereich ambulantes Wohnen
  • Koordination und Pflege der Kontakte zu Angehörigen, gesetzlichen Betreuern und Behörden


Sie bringen mit:

  • Lebenspraktische Erfahrung und eine pragmatische Herangehensweise mit Sinn für Humor
  • eine werteorientierte Grundhaltung mit einem Gespür für die Bedürfnisse des Einzelnen im Zusammenspiel mit gesellschaftlichen Erwartungen und Regeln
  • eine hohe Kommunikationskompetenz in Verbindung mit Ruhe und Gelassenheit
  • den Mut und die Offenheit, sich neuen Aufgaben zu stellen, Dinge einfach auszuprobieren, Impulse zu setzen, sich selbst reflektieren und dabei zu lernen
  • Interesse an einer zeitgemäßen Auseinandersetzung mit der Anthroposophie
  • einen respektvollen Umgang mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen
  • die entsprechende Fachkraftqualifikation
  • eigene WG-Erfahrung und/oder Erfahrung in der Behindertenarbeit ist wünschenswert

 

Wie wir sind: Von Anfang an Mittendrin!

Ein lebendiges Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen, eine zugewandt offene Atmosphäre, ansprechende Räumlichkeiten und die Nähe zur Natur prägen unsere Gemeinschaft in allen Lebens- und Arbeitsbereichen. Getreu unserem Leitsatz: „Entwicklung ist für jeden möglich“, fördern wir unsere Mitarbeiter*innen in ihrer persönlichen Entwicklung durch regelmäßige Supervision und überdurchschnittliche Fort-und Weiterbildungen. Umfangreiche Sozialleistungen, eine Vergütung nach AVB vom Paritätischen Wohlfahrtsverband und ein ehrliches und vertrauensbasiertes Miteinander sind für uns selbstverständlich.

 

Wollen Sie Ihren Weg gemeinsam mit uns gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung! Senden Sie diese bitte ausschließlich elektronisch per eMail mit Anlagen (PDF-Format) bis zum 19.02.2018

an: info@kh-stiftung.de

 

Haben Sie Rückfragen? Dann gerne per eMail oder telefonisch an Herrn Stein unter: 030/474905 -30

Heilerziehungspfleger*in, Heilpädagoge*in, Altenpfleger*in, Erzieher*in, Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in (*w/m)

In unserer Wohnstätte am Schlosspark in Berlin-Pankow finden 25 Erwachsene mit vorwiegend geistiger und körperlicher Beeinträchtigung einen guten Platz zum Leben. Wir wollen unser Angebot an modernen inklusiven Wohnplätzen weiter ausgestalten und suchen dafür zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte Fachkräfte mit Gestaltungskompetenz und Initiative als Heilerziehungspfleger*in, Heilpädagoge*in, Altenpfleger*in, Erzieher*in, Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in für unsere Wohnstätte (*w/m) in Teilzeit

 

Ihre Aufgaben:

  • Übernahme von bis zu zwei Bezugsbetreuungen
  • Begleitung und Hilfe bei der Lebensführung und Strukturierung des Alltags im Tagesdienst (2-Schichtmodell, keine Nachtdienste)
  • Individuelle und bedarfsorientierte ganzheitliche Planung der Entwicklungsziele
  • Systematische und individuell anpasste Gestaltung von Fördermöglichkeiten
  • Durchführung der Grundkrankenpflege und Unterstützung bei der Zubereitung von Nahrungsmitteln
  • Durchführung medizinischer Verordnungen und Einhaltung von Hygiene- und Pflegestandards
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung moderner inklusiver Wohnkonzepte
  • Koordination und Pflege der Kontakte zu Angehörigen, gesetzlichen Betreuern und Behörden


Sie bringen mit:

  • eine konstruktiv, werteorientierte Grundhaltung und positive Ausstrahlung mit Sinn für Humor
  • den Mut und die Offenheit, sich neuen Aufgaben zu stellen und Dinge einfach auszuprobieren
  • die Fähigkeit Impulse zu setzen, sich selbst zu reflektieren und dabei zu lernen
  • ein gutes Gespür für Kommunikation auf allen Ebenen und Kreativität in der Gestaltung ihres Tätigkeitsfeldes
  • einen respektvollen Umgang mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen
  • Interesse an einer zeitgemäßen Auseinandersetzung mit der Anthroposophie
  • die entsprechende Fachkraftqualifikation und idealerweise Erfahrung im Einsatz unterschiedlicher Betreuungskonzepte
  • Erfahrungen in der stationären Behindertenarbeit ist wünschenswert

 

Wie wir sind: Von Anfang an Mittendrin!

Ein lebendiges Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen, eine zugewandt offene Atmosphäre, ansprechende Räumlichkeiten und die Nähe zur Natur prägen unsere Gemeinschaft in allen Lebens- und Arbeitsbereichen. Getreu unserem Leitsatz: „Entwicklung ist für jeden möglich“, fördern wir unsere  Mitarbeiter*innen in ihrer persönlichen Entwicklung durch regelmäßige Supervision und überdurchschnittliche Fort-und Weiterbildungen. Umfangreiche Sozialleistungen, eine Vergütung nach AVB vom Paritätischen Wohlfahrtsverband und ein ehrliches und vertrauensbasiertes Miteinander sind für uns selbstverständlich.

 

Wollen Sie Ihren Weg gemeinsam mit uns gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung! Senden Sie diese bitte ausschließlich elektronisch per eMail mit Anlagen (PDF-Format) bis zum 19.02.2018

an: info@kh-stiftung.de

 

Haben Sie Rückfragen? Dann gerne per eMail oder telefonisch an Herrn Stein unter: 030/474905 -30

Nachtwache als Heilerziehungspfleger*in, Heilpädagoge*in, Altenpfleger*in, Erzieher*in, Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in (*w/m)

In unserer Wohnstätte am Schlosspark in Berlin-Pankow finden 25 Erwachsene mit vorwiegend geistiger und körperlicher Beeinträchtigung einen guten Platz zum Leben.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle der Nachtwache als Heilerziehungspfleger*in, Heilpädagoge*in, Altenpfleger*in, Erzieher*in, Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in für unsere Wohnstätte (*w/m) in Teilzeit zu besetzen

 

Ihre Aufgaben:

  • Hilfeleistung und Begleitung bei Unruhezuständen, Schlafstörungen, Verhaltensauffälligkeiten bzw. bei Krankheit.
  • Kontrollgänge im Bedarfsfall verbunden mit Wechsel von Inkontinenzmaterial und anderen grundpflegerischen Tätigkeiten
  • Durchführung und Verabreichung von medizinischen/behandlungspflegerischen Verordnungen und Einhaltung von Hygiene- und Pflegestandards
  • Führen der Dokumentation
  • ggf. Pflege und Instandhaltung der Räume, Einrichtungsgegenstände, Wäsche und der sonstigen Materialien unter Einbezug der Bewohner


 

Sie bringen mit:

  • eine konstruktiv, werteorientierte Grundhaltung und positive Ausstrahlung mit Sinn für Humor
  • den Mut und die Offenheit, sich neuen Aufgaben zu stellen und Dinge einfach auszuprobieren
  • die Fähigkeit Impulse zu setzen, sich selbst zu reflektieren und dabei zu lernen
  • ein gutes Gespür für Kommunikation auf allen Ebenen und Kreativität in der Gestaltung ihres Tätigkeitsfeldes
  • einen respektvollen Umgang mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen
  • Interesse an einer zeitgemäßen Auseinandersetzung mit der Anthroposophie
  • die entsprechende Fachkraftqualifikation und idealerweise Erfahrung im Einsatz unterschiedlicher Betreuungskonzepte
  • Erfahrungen in der stationären Behindertenarbeit ist wünschenswert

 

Wie wir sind: Von Anfang an Mittendrin!

Ein lebendiges Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen, eine zugewandt offene Atmosphäre, ansprechende Räumlichkeiten und die Nähe zur Natur prägen unsere Gemeinschaft in allen Lebens- und Arbeitsbereichen. Getreu unserem Leitsatz: „Entwicklung ist für jeden möglich“, fördern wir unsere  Mitarbeiter*innen in ihrer persönlichen Entwicklung durch regelmäßige Supervision und überdurchschnittliche Fort-und Weiterbildungen. Umfangreiche Sozialleistungen, eine Vergütung nach AVB vom Paritätischen Wohlfahrtsverband und ein ehrliches und vertrauensbasiertes Miteinander sind für uns selbstverständlich.

 

Wollen Sie Ihren Weg gemeinsam mit uns gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung! Senden Sie diese bitte ausschließlich elektronisch per eMail mit Anlagen (PDF-Format) bis zum 19.02.2018

an: info@kh-stiftung.de

 

Haben Sie Rückfragen? Dann gerne per eMail oder telefonisch an Herrn Stein unter: 030/474905 -30

nach oben